Gefahren für Grund- und Trinkwasserschutz

... und was wir dagegen tun können

  • Überdüngung
  • Altölentsorgung (unsachgemäß)
  • ungefilterte Industrieabwässer
  • zu hoher Wasserverbrauch (Absinken des Grundwasserspiegels)
  • Autowäsche niemals im Freien durchführen
  • Mülldeponien mit zu schwacher Bodenwanne
  • Feste Abfallstoffe gehören nicht in die Toilette (aufwendige Reinigung der Kanalisation)
  • Keine Medikamente in den Abfluss geben, sondern sammeln und in der Apotheke abgeben
  • Farben, Lacke, Lösungsmittel gehören immer auf die Sondermülldeponie, niemals in den Abfluss
  • Phosphatfreie Waschmittel verwenden, denn Phosphate fördern den Algenwuchs
  • Wäsche nur wenn nötig vollwaschen. Waschmittel sparsam dosieren
  • Speisereste, Küchenabfälle und Speiseöl gehören nicht in das Abwasser
  • Reinigungsmittel und Putzmittel sparsam verwenden
  • Spülmaschine nur im vollen Zustand betreiben
  • Kein farbiges, gebleichtes Toilettenpapier verwenden
  • Wasserhähne sorgfältig schließen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok