Lagerbauten

Donnerbalken

Einen Donnerbalken könnt ihr im Prinzip ganz verschieden bauen. Ihr solltet aber immer darauf achten (schon im eigenen Interesse), dass eure Konstruktion auch stabil ist. 
Bei einem Donnerbalken solltet ihr wenigstens ein Mal (bei großer Hitze häufiger) am Tag alles in der Grube mit Erde zuschütten.

Donnerbalken

 

Seilbrücke

Mit einer Seilbrücke kann man Strecken jeglicher Art überwinden. Ob über Flüsse, Bäche oder, hoffen wir es wird nicht nötig, Schluchten. Es gibt verschiedene Arten von Seilbrücken, je nachdem wie viele Seile ihr verwendet. Beim Bau einer Seilbrücke mit einem Seil muss man so vorgehen:

  • Einer aus der Gruppe muss sich "opfern" und z.B. den Fluss durchqueren
  • Davor windet er ein Seil(min. 10mm) z.B. um einen Baum und befestigt es so, dass es nicht abrutschen kann.
  • Wenn er den Fluss durchquert nimmt er beide Enden des Seiles mit auf die andere Seite. Nur so ist ein Einholen des Seiles möglich!
  • Auf der anderen Seite angekommen wird das Seil verdrillt und dann befestigt.
  • Wenn der Fluss zu tief ist, dann müsst ihr das Seil durch Werfen auf die andere Seite bringen. Dazu könnt ihr zum einen einen Enterhaken verwenden (den aber wohl kaum jemand zur Hand hat) oder ein Seilende beschweren (z.B. einen Stein wie ein Paket befestigen). Das beschwerte Ende werft ihr nun von unten an eine Querast oder Ähnliches. Das Ende muss sich dabei um den Ast wickeln. Beim Werfen darauf achten, dass ihr das andere Ende festhaltet!

Bevor ihr eine Seilbrücke überquert, müsst ihr euch immer vergewissern, ob die Seilbrücke euch überhaupt hält!

Seil werfen einfache Seilbrücke

Zeltkonstruktionen

Eine Besonderheit unserer verschiedenen Zeltplanen ist, dass man sie beliebig miteinander verknüpfen kann. Dadurch gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten der Zeltkonstruktionen - von der Lok bis hin zu riesigen Jurtenburgen. Hier nur einige Beispiele:

Langlok

Material

  • 2 Kohtenplanen
  • 8 Häringe
  • 2 Viereckszeltplanen oder 2 Ponchos
  • 2 Seile

Aufbau

ICE

 

Hochkohte mit Vierecksplanen

einfache Hochkohte doppelte Hochkohte
Atrium mit Zwischengang Atrium ohne Zwischengang

 

Krötenstern

Krötenstern

 

Jurtenkonstruktionen

Dreierjurte Jurtenatrium mit Kohte in der Mitte
Jurte mit Kohten

Kröten und Loks

Kröte

Material

  • 5 Häringe
  • 1 Kohtenplane
  • 1-2 Stangen
  • 1 Seil

Aufbau

 

Lok

Material

  • 7 Heringe
  • 2 Kohtenplanen
  • 1-2 Stangen
  • 1 Seil

Aufbau


Die Jurte

Material

  • 1 Jurtendach oder 6 Kohtenplanen
    6 Jurtenseitenplanen oder 12 Viereckszeltbahnen
    1 Jurtenabdeckplane
    3 Jurtenstangen oder 1 Innenstange
    1 Jurtenkreuz
    2 Seile
    12 Seitenstangen
    12 Abspannseile
    12 Heringe

 

Aufbau

  • Kohtenblätter zusammenknüpfen
  • Jurtenkreuz binden
  • Jurtenstange(n) binden (bei Innenstange analog Kohte; bei Außenstangen Parallelbund mit Achterschlinge) und die Abdeckplane gleich befestigen (Weberknoten)
  • 12 Seitenstangen von unten in die Ösen an den Eckpunkten einstecken und Jurtendach bei aufgestellten Seitenstangen ausrichten
  • Abspannseile von oben auf Seitenstange aufschieben und das Dach über die Abspannseile mit Häringen abspannen. Der Abstand des Herings zur Jurte sollte dabei gleich der Stangenhöhe sein.
  • Jetzt die Seitenplanen unter dem Dach mit den Ösen auf die Seitenstangen einhängen. Dazu müsst ihr die Seitenstangen leicht schrägt stellen (Zug herausnehmen), das Dach kurz herunternhemen, die Seitenplane, das Dach und das Abspannseil einhängen und die Stange wieder aufstellen.
  • Die Seitenplanen doppelreihig mit dem Dach und miteinander verknöpfen
  • Jurtenkreuz einhängen und Jurtenstange in die Mitte bringen un das Seil des Kreuzes durch die Achterschlinge der Stange ziehen. Beim Dreibein darauf achten, dass das Kreuz gleichmäßig von den Stangen getragen wird.
  • Jetzt die Jurte mit dem Seil hochziehen. Das Seil an der Jurtenstange mit einem Zeltspanner befestigen.
  • Abdeckplane ausspannen und die Schnüre an den Abstannseilen entlang mit einem Zeltspanner befestigen

Jurte

Jurtendach

Abdeckplane1Abdeckplane2

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.